Blitzschutz

Blitz und seine Wechselwirkung mit der Energiefreileitung

Der Blitz ist eine oft vorkommende Naturerscheinung. Jede Sekunde erfolgt 6 Blitzschläge auf der Erdoberfläche. Unten ist die Dichtenkarte der kalten Schläge angeführt, die durch NASA (Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde, USA) erstellt ist. Man kann die Situation in konkreter Region einschätzen: falls die Bodendichte der Schläge (GFD) 10 überhöht, darf man das außer Betracht nicht lassen.

Рисунок1.png

Arten der Wechselwirkung mit den Energiefreileitungen



types of interaction-01 — копия.png

Direct Lightning Strike (DLS)


types of interaction-01 — копия1.png

Induced Overvoltage (IOV)

Probleme, die durch Einschläge in die Freileitung verursacht sind

issues caused-01.png


Direkter Blitzanschlag bildet einen Gewitterimpuls, der sich verzweigt und durch die Leitung verbreitet und zum Überschlag auf der Isolatorenoberfläche führt. Indirekter Blitzschlag bildet auf der Leitung induzierte Überspannungen dank den elektromagnetischen Wirkungen. Das kann auch zum Überschlag auf der Isolatorenoberfläche führen.  Nach dem Überschlag auf der Isolatorenoberfläche weicht der Trafostrom von der nächstliegenden Unterspannungsstation vom Ruhestromkreis ab: es wird der Kurzschlussstrom durch die Isolatoren eingestellt, auf die die Gewitterüberspannung gewirkt hat.


Mögliche Folgen 


icons-14.png

des Folgestroms 

  • Ausserbetriebsetzung des Transformators unter Einwirkung der mechanischen Belastung und Temperaturzunahme 
  • Unterbruch und Notabschaltungen 
  • Beschädigung der Leitung (darunter isolierter Leitung) 
  • Beschädigung des Isolators

icons-15.png

der Gewitterüberspannungsverbreitung 


  • Beschädigung des Isolators 
  • Beschädigung des metalloxiden Überspannungsableiters 
  • Ausserbetriebsetzung des Transformators wegen der Isolationsbeschädigung



Glossar

EasyQuench

Multikammersystem (MKS) Einzigartige und wirksame Technologie des Freileitungsblitzschutzes 

EasyQuench ist eine einzigartige Technologie, die im Jahre 1996 erarbeitet und im weiteren durch die Firma “Streamer” modernisiert wurde. Die EasyQuench-Einheiten schützen die Energiefreileitungen vor den direkten und indirekten Blitzschlägen und somit helfen die Beschädigung der Leitungen und Isolatoren und die Lieferungszusammenbrüche zu verhindern. Dank ihrem Wirkungsprinzip fordern die Entlader irgendwelche Erdungseinrichtungen (z.B. Erder).  Deshalb sind sie besonders wirksam in den Bereichen mit hohem Bodeneinheitswiderstand.


Zusätzliche Information

Typenprüfungen

Die Produkte werden in den weltweit führenden und anerkanntesten Hochspannungslabors getestet


5f3842933e52e0f4deac4e1bc20dfe3c.png
8b8d181f90e2f8b0e0303a22135cb354.png

e472f165fc04bcdb3e2146021dd02ede.png baee481136b1652045b83c6c9e41a178.png

  ListKundenliste

Füllen Sie bitte das Formular aus!